Feuchtwanger and Remigration

Wallace coverThis volume contains a selection from the proceedings of a conference organised by the International Feuchtwanger Society titled ‘To Stay or not to Stay? German-speaking Exiles in Southern California after 1945’. The conference, held in September 2011 at the University of Southern California in Los Angeles and at Villa Aurora in Pacific Palisades, explored the decision faced by all German-speaking exiles in Southern California at the end of World War II whether to return to Europe or stay in the United States.
The volume opens with an analysis of the experiences of post-1945 remigrants as reflected in a major exile publication, Der Aufbau. Six chapters focus on the particular case of Lion Feuchtwanger, illuminating the circumstances which led him to remain in California after 1945. Subsequent chapters throw fresh light on other members of the German-speaking literary community in California. Studies focusing on remigration from the UK and the Soviet Union widen the discussion, as do chapters on the problems faced by professional musicians exiled in East Asia and in Palestine. The volume concludes with the experience of remigrants in the media and film industry during the early post-war years.

 
Der vorliegende Band enthält ausgewählte Vorträge, die auf der von der Internationalen Feuchtwanger Gesellschaft organisierten Konferenz «Bleiben oder Zurückkehren? Deutschsprachige Exilanten in Südkalifornien nach 1945» gehalten wurden. Die Konferenz, die im September 2011 an der Universität von Südkalifornien in Los Angeles und in der Villa Aurora in Pacific Palisades stattfand, beschäftigte sich mit der weitreichenden Entscheidung, die die deutschsprachigen Exilanten in Südkalifornien nach Ende des zweiten Weltkrieges treffen mussten: Sollten sie nach Europa zurückkehren oder in den Vereinigten Staaten bleiben?
Der Band beginnt mit einer Analyse der in der wichtigen Exil-Publikation Der Aufbau beschriebenen Erfahrungen von Remigranten nach 1945. Sechs Kapitel haben den speziellen Fall Lion Feuchtwangers zum Thema und untersuchen die Umstände, welche zu seiner Entscheidung führten, nach 1945 in Kalifornien zu bleiben. Die darauffolgenden Kapitel erörtern neue Erkenntnisse über andere Mitglieder des deutschsprachigen Literatenkreises in Kalifornien. Untersuchungen zur Remigration aus England und aus der Sowjetunion sowie zu den Problemen exilierter Musiker in Ostasien und Palästina erweitern und ergänzen die Diskussion. Der Band schliesst mit Beiträgen zu den Erfahrungen der Remigranten in den Bereichen Medien und Film im Deutschland der frühen Nachkriegszeit.

Ian Wallace has been President of the International Feuchtwanger Society since it was founded in 2001. He held posts at the Universities of Maine and Dundee before becoming Professor of Modern Languages at Loughborough University in 1984. He is currently Professor Emeritus of German at the University of Bath. His main research interests are in GDR literature and in German exile literature. He founded GDR/ German Monitor in 1979 and was series editor until 2008.
Ian Wallace ist seit der Gründung im Jahre 2001 Präsident der Internationalen Feuchtwanger Gesellschaft. Er arbeitete an den Universitäten Maine und Dundee, bevor er 1984 Professor für Moderne Sprachen an der Universität Loughborough wurde. Zur Zeit ist er Emeritus Professor an der Universität Bath. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Literatur der DDR und die deutsche Exil-Literatur. 1979 gründete er den GDR/German Monitor und war dessen Herausgeber bis 2008.

About these ads
Comments
One Response to “Feuchtwanger and Remigration”
Trackbacks
Check out what others are saying...
  1. […] Proceedings of IFS 11 now out (published by Peter Lang Oxford). […]



Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Follow

Get every new post delivered to your Inbox.

Join 416 other followers

%d bloggers like this: